Sie müssen geschäftlich in einen der Berliner Bezirke? Sofern es sich dabei nur um einen Arbeitsaufenthalt für wenige Tage handelt, ist es mehr oder weniger irrelevant, in welchem Hotel der mittleren Klasse Sie dafür Ihr Zimmer buchen. Viele sehr gute Standard-Hotelzimmer gibt es unter 100 Euro in vielen der berühmten Hotelketten wie Novotel, NH-Hotels, Ibis, Best Western, usw. Nehmen Sie am besten ein Zimmer ganz in der Nähe Ihres Reiseziels, um tagsüber unnütze Fahrerei zu vermeiden. Achten Sie jedoch darauf, ob an den geplanten Tagen in Berlin irgendwelche wichtigen Veranstaltungen in der Nähe sind. Gute, günstige Hotels sind gefragt und immer als erste ausgebucht.

Nutzen Sie das Internet

Die meisten Hotels verfügen heutzutage über ihre eigenen Webseite oder einen Auftritt in Social Media Plattformen wie Facebook. Machen Sie sich vorher schlau, was für Zimmer und Services das Hotel bietet, vor allem aber, wie das Hotel bewertet ist. Lesen Sie Reviews und Kommentare, insbesondere die schlechten. Wichtig können auch die Essenszeiten sein, z. B. ab wann es Frühstück gibt. Es kann tagsüber unangenehm werden, wenn Sie sehr früh bei Ihren Kunden oder Geschäftspartnern ankommen müssen und vorher im Hotel nur einen Kaffee mit Keks als Notlösung bekommen haben.

Kostenkontrolle

Je nachdem, wie ihre Firma Reisekosten abrechnet, steht ihnen eine Tagespauschale mit oder ohne Hotelkosten zur Verfügung. Oft zahlen Firmen nur die Hotelübernachtung ohne Frühstück. Dann ist es ratsam, das Hotel so zu buchen, dass sie in der Nähe einfache Möglichkeiten finden zu frühstücken oder abends essen zu gehen. Viele Hotels, die sehr günstige Übernachtungen anbieten, sind bei Essen und Getränken gern etwas teurer.

Sicherheit geht vor

Berlin ist eine Großstadt und damit nicht ganz ungefährlich. Sicherlich in verschiedenen Bezirken mehr und weniger, aber wo viele Menschen leben, treiben immer auch Ganoven ihr Unwesen. Machen Sie also keine einsamen Spritztouren zu Fuß oder sonstige Experimente bei Nacht. Das Hotelzimmer sollte einen Safe haben. Lassen Sie ein Taxi rufen. Ein Smartphone mit GPS kann helfen, Extratouren zu vermeiden.