Achtung! Die Überwachung in Hotels nimmt zu

Vielleicht ist das Thema neu für Sie, also bitte nicht gleich erschrecken. Leider ist es aber ziemlich ernst, denn immer mehr Video-Aufnahmen aus Hotelzimmern und -toiletten machen die Runde auf Video-Portalen im Internet. Dass es dabei zu mehr oder weniger peinlichen Situationen kommen kann, muss sicherlich nicht weiter vertieft werden. Das Ganze hat allerdings zwei Seiten.

Immer mehr Sicherheit

In Hotels, das ist allseits bekannt, wird gern und oft gestohlen. Oft wird dabei fälschlicherweise das Personal beschuldigt, sodass Hotels immer mehr dazu übergehen, alles mit Video-Kameras und Mikrofonen zu überwachen. Das schafft auf der einen Seite mehr Sicherheit vor Straftaten, auf der anderen Seite bietet es aber auch immer mehr Spielraum für Missbrauch und Unsinn, der mit den Aufnahmen getrieben werden kann. Auch wenn es sicherlich keinen Schaden anrichtet, aber es fängt damit an, dass sich Hotelpersonal mit oder über bestimmte Videosequenzen ihren Spaß macht. Obwohl die Aufnahmen nach 48 Stunden gelöscht werden müssen, schaffen es immer wieder die besten von ihnen ins Internet. Vor Missbrauch gibt es also keinen Schutz.

Fair Play ist am besten

Wer hat schon Lust, irgendwann Videos von sich im Internet auf Youtube zu finden? Fragen Sie direkt bei der Ankunft im Hotel, wo und wie Ihr Zimmer per Video überwacht wird. Ein seriöses Hotel wird Ihnen die Information geben und Sie können sich, sofern Sie im Zimmer sind, entsprechend verhalten und zum Beispiel die Kameras abdecken. Leider hat der Aufenthalt in einem Hotelzimmer nicht unbedingt mehr etwas mit Privatsphäre zu tun.

Im Zweifelsfall Kameras suchen

Haben Sie Zweifel? Suchen Sie Kameras. Die meisten haben LEDs oder geben akustische Signale beim Ein- und Ausschalten von sich. Kleiderhaken, Bilderrahmen, Rauchmelder, usw. sind beliebte Verstecke. Kameras und Mikros brauchen Anschlusskabel, die man auf der Wand verfolgen kann. Wenn es Funk-/WiFi-Kameras sind, verursachen diese Störgeräusche im Smartphone beim Telefonieren. Sie sollten das unbedingt prüfen. Finden Sie etwas, sollten Sie das Hotel wechseln und vielleicht die Polizei verständigen, allein schon wegen der anderen Gäste.